Sonate G-Dur

 13,00

Fulgenzio Perotti, Hrsg.: Komalé Akakpo
Sonate G-Dur
Besetzung: Salterio (Hackbrett), Basso continuo (Cembalo/Gitarre)
Schwierigkeitsgrad: (4-5)
Share
Fulgenzio Perotti, Hrsg.: Komalé Akakpo
Sonate G-Dur
Fulgenzio Perotti war in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts Salteriolehrer am Ospedale della Pietà, an dem einst auch Antonio Vivaldi unterrichtete.
Seine dreisätzige Sonate G-Dur ist ein reizvolles Stück mit einem betörenden Mittelsatz, das er vermutlich für eine der Schülerinnen des Waisenhauses komponierte.
1. Allegro
2. Andante
3. Allegro con spirito
Besetzung: Salterio (Hackbrett), Basso continuo (Cembalo/Gitarre)
Schwierigkeitsgrad: (4-5)